HomeGalerieGedankenGeschichtenAphorismenGroteskesAdministrativesKontakt Impressum
 
 
Was wir nicht verstehen? (3)

 „Was gibt es Neues“, so wie Heinz Conrads immer sagte!

Einen „Impfpflichtgesetzesentwurf“ in Österreich!

Vorweg stellen wir uns jetzt einfach einmal vor, diesen Entwurf würden die FPÖ und MFG vorlegen. Dann würden die SPÖ, die NEOS, die GRÜNEN und die ÖVP das ganze Land durch selbst organisierte Demonstrationen zum Brennen bringen.

Seit bald Drei Monaten sperren diese Regierungen(Bund und Land)ehrliche Gesunde Menschen weg. Das ist einzigartig auf der Welt. Uns Gesunde, die sich an altbekannte Hygiene Regeln, verordnete Maßnahmen, halten und gehalten haben und brav Steuern zahlen. Sie verbieten uns zum Beispiel den Handel und die Gastronomie zu betreten. Bitte, wie weltfremd sind Sie denn schon? Sie glauben doch nicht im Ernst dass Sie uns mit diesen Maßnahmen treffen und einschüchtern können. Oder halten Sie uns für von Ihnen dressierte und hörige Konsum Junkies. Falls Sie es nicht mehr wissen, ehrliches soziales Leben findet nicht im Handel und in der Gastronomie statt.

Da wir Österreicher aber noch in einer gesunden und funktionierenden Gesellschaft leben, wir brauchen Sie nämlich nicht sondern Ihr uns, können sich die Meisten von uns die primären Lebenserhaltungskosten gerade noch leisten. Deswegen, und um Ihnen zu zeigen wie daneben Sie liegen (permanenten Verletzungen der Grund und Freiheitsrechte) haben wir beschlossen Euern Lockdawn für Gesunde freiwillig zu verdoppeln. Nein, nein, Sie irren gewaltigst wenn Sie nur von einem Drittel der Staatsbürger (2.977.782 Millionen) ausgehen. Es werden täglich mehr. Es werden täglich mehr, von denen, die sich nicht zum Dritten Mal belügen lassen. Ab dem vierten Stich usw. wird sich diese Zahl vervielfachen, weil trotz Lockdawn für Gesunde die Infektionszahlen kulminieren. Die Endsumme wird sich hoffentlich bei Ihren Vertrauens und Glaubwürdigkeitswerten einpendeln. Wer unter dieser  Volontären Verdoppelung Ihrer Maßnahmen, aber auch zum Ansparen allfälliger Busgelder, die Leidtragenden sein werden muss man Ihnen ja hoffentlich nicht erklären. Okay – okay, die Wirtschaft.

„Servus die Grünen griaß euch die Schwarzen“, würde Heinz Conrads zu Ihrem Entwurf sagen, mehr nicht!

Und was verstehen wir jetzt nicht?

In Vorzeigeländern die eine sehr hohe Impfungsquote haben, siehe Gibraltar - Portugal – Israel, explodieren die Infektionen als ob nie geimpft geworden wäre. Kommen Sie uns jetzt bitte nicht mit irgendwelchen Neuen Hannibal Lecter Varianten! Dort werden Maßnahmen Großteils aufgehoben oder beendet, siehe Südafrika und Türkei. Wir verstehen auch nicht warum Sie trotz dieser Fakten nicht von Ihrer gescheiterten Covid-Impf und Bestrafungs-Strategie abweichen. Oder glauben Sie nur in Österreich wird die Pandemie mit einer Impfpflicht besiegt? Sollte Ihr Entwurf wirklich zum Gesetz mutieren, dann fragen wir uns wer die Haftung für eventuelle Folgeschäden der Impfung übernimmt. Die Regierungen, der Gesundheitsminister, die Clubchefs der Roten und Neos, oder der impfende Arzt vor Ort? Wir werden am Tatort mit Sicherheit Nichts unterschreiben! Sondern uns wird unterschrieben werden, damit wir einen greifbaren Gegner haben.

Wir verstehen auch nicht, warum sie in dieser Situation nicht von Ihrer grauslichen Schuldenpolitik der verbrannten Erde abweichen. Okay, Verschuldete kann man leichter Zwingen und Erpressen. Wenigstens verschonen Sie jetzt unsere Kinder und Enkelkinder. Wütende Eltern hätten Sie nämlich vor Ihren Privatresidenzen zur Rede gestellt. Davor haben Sie offenbar Angst bekommen. Wenigstens ersparen Sie uns auch eine Beugehaft in Zuchthäusern. Okay, würde für Sie ja echt noch blöder aussehen wenn Sie anstatt der Krankenhäuser die Haftanstalten aufgerüstet hätten.

Und bitte, kommen Sie uns jetzt ja nicht mit der Auslastung der Intensivbetten und der Prävention!

Das Ihre Vorgänger funktionierende Systeme unter dem Deckmantel der Produktivitäts und Effizienz Steigerung zu Tode sparten (Krankenhäuser - Post – Bundesheer – Polizei –usw.) und den aktuellen Personalmangel durch eigens eingesetzte Kopfgeldjäger, durch Profit orientierte Optimierung und Umstrukturierung, selbst verschuldeten und wir das jetzt ausbaden sollen, verstehen wir überhaupt nicht. Wir fragen uns; wo sind jetzt all die Manager die dafür Millionen kassierten hin verschwunden, wo hin? Diese Manager, und Sie in Zukunft, sollten mit Ihrem Privatvermögen für alle Schäden im Zusammenhang mit Covid haften, dass würden wir verstehen! Aber was passiert stattdessen? Unbescholtene gesunde Bürger werden kriminalisiert. Dass Sie uns jetzt dafür auch noch zu Ungebildeten Unsolidarischen Staatsbürgern degradieren bringt das Fass endgültig zum Überlaufen!

Im Gegenteil, wir sehen das als die größte Grässlichkeit die diese „neutrale demokratische Zweite Republik“ je erlebt hat an. Das Sie in Zwei Jahren nicht fähig waren diese Missstände zu beheben, aber trotzdem Milliarden von Euro über Generationen hinweg vernichten, liegt alleine in Ihrer Verantwortung und Schuldigkeit. Um diese Milliarden und die Folgekosten für Ihren husch-pfusch Entwurf hätten Sie bald halb Wien zu einem Krankenhaus, inklusive ausgebildetem Personal, umbauen können. Und dafür werden wir Sie, die SPÖ und die NEOS bei den kommenden Wahlen nicht belohnen. Wir Österreicher vergessen nämlich gar Nichts.

Für die Spaltung einer ganzen Nation, die Sie durch Angstmache, Druck, Mobbing, Zwänge und Pflichten sehr gut voran getrieben haben, auch daran haben Sie alleine schuld. Nur Sie, sonst keiner. Und von denjenigen Experten die sich in dieser Krise die Nadel der Korruption und des Nepotismus anstecken, die an Gedächtnislücken leiden, die in Skandalen und Affären grauslichster Arten verwickelt waren und sind, die sich einer unappetitlichen Korrespondenz bedienen und Bereichern, die Vernebeln und bewusst Vertuschen, nehmen wir mehr als von Hannibal Lecter Abstand.

 

aW;2022

 
Was wir nicht verstehen? (2)

In den siebziger Jahren waren die Atomkraftgegner die Querdenker, Neo-Nazis und Verschwörungstheoretiker weil sie auf die Risiken der Kernenergie aufmerksam machten. Die Anti Atomkraft Protestbewegung musste sich durch Demonstrationen nicht nur gegen die Medien behaupten. Ab Mitte des Jahrzehnts bekam diese Bewegung einen Nachrichtenwert. Erst daraufhin schlug die Stimmung in der Öffentlichkeit um. Einige Demonstranten gründeten Parteien, aus anderen wurden gleich Helden!

Zweitausendzweiundzwanzig fordern die Töchter und Söhne dieser siebzieger Jahre Querdenker, Neo-Nazis und Verschwörungstheoretiker, den Umstieg auf die E-Mobilität. Um die Infrastruktur für diese zu schaffen und Black Outs zu vermeiden denken die Töchter und Söhne dieser siebzieger Jahre Querdenker, Neo-Nazis und Verschwörungstheoretiker über einen Wiedereinstieg in die Atomkraft nach! 

Zweitausendzweiundzwanzig fordern diese Töchter und Söhne der siebzieger Jahre Querdenker, Neo-Nazis und Verschwörungstheoretiker ernsthaft eine zwingende Impfplicht für alle.

Das könnte logischerweise bedeuten, dass aus den Demonstranten die auf die Risiken einer Impfung aufmerksam machen und gegen eine Impfpflicht auftreten, die von den Töchtern und Söhnen dieser siebzieger Jahre Querdenker, Neo-Nazis und Verschwörungstheoretiker als Querdenker, Neo-Nazis und Verschwörungstheoretiker beschimpft werden, die Helden von Morgen wachsen.  

Aber wer sind jetzt eigentlich die Querdenker, Neo-Nazis und Verschwörungstheoretiker?

Die, die Verraten, die Manipulieren, die Zwingen, die Erpressen, die Verbieten, die Ausgrenzen und Wegsperren - oder die, die Mitmachen und Zulassen – oder die, die nicht Mitmachen und nicht Zulassen?


aW;2022

 
Was wir nicht verstehen? (1)

Um die „Volksgesundheit“ zu schützen will die Österreichische-Bundes-Regierung eine allgemeine Impfpflicht innerhalb von Drei Monaten einführen!

Okay, müsste diese dann eigentlich nicht zuerst die ORF–Rundfunkgebühren abschaffen?

aW;2021

 

 
IN EIGENER SACHE

Ich werde am Samstag dem 27. November 2021 um 11:30 Uhr friedlich an der „Anti Corona Maßnahmen Demonstration“ in Klagenfurt – Kärnten - Österreich teilnehmen. Ich werde mich im Rahmen der geltenden Regeln bewegen!

 

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich kein Corona-Leugner, kein Verschwörungstheoretiker, kein Schwurbler, kein Aluhutträger, kein Wirrkopf, kein Dummer, kein schwarzes Schaf, kein Hare Krishna Anhänger, kein Waldorfschüler, kein Esoteriker, kein Trommler, kein Gesellschaftsspalter, kein Kickl Aufgehetzter, kein bezahlter Berufsdemonstrant aus Rumänien (Tschechien – Slowakei – Deutschland), kein Hooligan, kein Randalierer, kein Identitär, kein Totalitär, kein Links oder Rechtsextremer, kein Radikaler und kein Neonazi bin!

 

Ich bin nicht nur ein mehr als besorgter Vater – Großvater, sondern auch ein demokratischer - freier – unbescholtener -  österreichischer Staatsbürger!

 

Quellen: Berichterstattungen einiger  Medien vom 20.11. 2021 - Demo. Wien

 
UND ÜBRIGENS !
DIE WENIGEN DIE MICH MEIDEN, HABEN ANGST DASS ICH IHRE WAHRHEITEN ERZÄHLE!

aW; 2021
 
Paris, am 5. Februar in der Sezessionsgalerie

" Keine Maler mehr! keine Literaten! keine Komponisten! keine Bildhauer mehr! keine Religionen! keine Republikaner mehr! keine Royalisten! keine Imperialisten! keine Anarchisten mehr! keine Sozialisten! keine Bolschewisten mehr! keine Politiker! keine Proletarier mehr! Keine Demokraten mehr! Keine Armeen! Keine Polizei mehr, keine Vaterländer! Endgültig Schluss jetzt mit dem ganzen Quatsch! Weg Damit! Mit allem! Überhaupt nichts mehr! Nichts mehr! nichts! NICHTS! NICHTS! NICHTS!"


PICABIA
 
Habe die Ehre ( Besucherwunsch )

Ich habe jetzt beschlossen richtig schön zu werden, damit ich mich in die heutige Gesellschaft besser integrieren kann. Um auch ein Schablonenmensch zu werden, werde ich mir als erstes das Gesicht liften, die Nase verschmälern, die Lippen und die Wangen aufspritzen und die Ohren anlegen lassen. An einer Augenliederkorrektur werde ich wohl auch nicht vorbei kommen.  Da meine gesunden Zähne eine kaum sichtbare Fehlstellung haben, muss ich mir sofort das gesamte Gebiss neu aufsatteln lassen. Die Oberarme muss ich mir unbedingt straffen lassen und mit Silikonteilen auf die Hulkgröße anpassen lassen. Dann lasse ich mir die Brust absaugen und Implantate einsetzen damit mein Brustkorb männlicher zur Geltung kommt. Gleichzeitig brauche ich unbedingt eine Bauchfettabsaugung und eine Bauchhautstraffung. Vorbeugend werde ich mir ein Magenband legen lassen, da ich irgendwann einmal mein Idealgewicht erreichen muss. Meinen Arsch werde ich mir mittels Protektoren auf den Stand eines achtzehnjährigen veredeln.  Da wir gerade in diesen Regionen unterwegs sind, kann man mir gleich den Hodensack heben und den Penis verlängern und verdicken lassen . Bei meinen Krampfadern bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich sie mir ziehen lassen soll, denn man sieht sie leider kaum. Auf jeden Fall lasse ich mir aber die Waden aufpolstern und die Beinhaare mittels Laserbehandlung abbrennen. Da ich nur 1,85 Meter groß bin, aber gerne 1,88 Meter wäre, werde ich der vorgeschlagenen Oberschenkelverlängerung zustimmen. Eigentlich sollte man alle  Männer auf 1,88 Meter und die Frauen auf 1,67 Meter umoperieren und vereinheitlichen, denn das hätte viele Vorteile und die Brüste der Frauen sollten alle auf Körpchengröße 80 E aufgeblasen werden. Wie ich jetzt gerade bemerke, habe ich einige lichten Stellen am Haaransatz. Mit einer Haartransplantation habe ich nicht gerechnet, also werde ich für sie einen Kredit aufnehmen dürfen. Wenn sie mir dann in der Kopfregion die Haare umpflanzen und ich mich für meine Schönheit und auf Grund der kleinen Eingriffe so und so acht Monate nicht bewegen kann und ich dabei genug Zeit habe meine Lieblingslektüre wie " Frankenstein " zu studieren und dabei die geniale Musik von Michael Jackson zu hören, werde ich mir auch gleich eine Handgranate  ins Hirn einsetzen lassen. " Ja" Habe die Ehre !

aW;  2008

 
K. KINSKI
EIN KUSS IST DER BESTE WEG, JEMANDEN ZUM SCHWEIGEN ZU BRINGEN.
EIN SCHLAG IN DIE FRESSE TUT ES ABER AUCH!

 
Anleitung zur Mister Right Werdung!( Besucherwunsch)
Schamlippen die sich wie Pferdenüstern anfühlen "können" Männern das logische Denken rauben.

Nachdem Du eine Vasektomie, eine Kreditbürgschaft, und Deinen Umslylings-Prozess abwenden wirst können, stehen Deine Chancen der „Erste und Einzige“  Mister Right zu werden nicht so schlecht. Um zu reüssieren solltest Du dieser Anleitung widerstandslos und ohne Deinen Verstand zu gebrauchen folgeleisten.

Vorweg: Erwarte Dir niemals Dank! Erwarte keine Gegenleistungen!

1. Übernimm alle Kosten für Urlaube, Kurzreisen, Ausflüge, Restaurantbesuche usw..
 

2. Bezahle ausstehende Mieten, Stromrechnungen, Versicherungsbeiträge oder Leasingraten mit Selbstverständlichkeit. Arbeite offene Inkassoforderungen ab. Kündige und bereinige nicht eingehaltene Verträge vor Ort, auch wenn Du Dich dabei in Grund und Boden schämen wirst.

 3. Transportiere die unzähligen Einkaufstüten oder Tragtaschen mit voller Motivation von A nach B, um sie dann nach C und von dort nach D oder E, oder wieder nach A zu bringen. Denke dabei nicht an Deine vergeudete Lebenszeit.
Sei dankbar und arbeite einfach, aber umsonst, Deine Aufträge ab. Überprüfe den Fahrbaren Untersatz Deiner Umworbenen unaufgefordert aber pünktlich und setze diesen wenn notwendig instand. Dass Dein Lebensbereich innerhalb kürzester Zeit zu gerümpelt sein wird sollte auf keinen Fall störend für Dich sein.
Bei größeren Umbauten, für wen auch immer, verwende ausschließlich Dein Equipment. Baue fleißig Möbel ab und auf, montiere Beleuchtungsmittel, repariere Elektrogeräte, mache Botengänge und Reinigungsdienste (selbstverständlich auch für Dritte). Unterstütze die nie endenden enervierenden Projekte ohne den Sinn und Zweck zu Hinterfragen. Streiche die Wörter Planung, Konzept, Organisation und Kosteneffizenz aus Deinem Gedächtnis. Widersprich keinem aus Deinem neuen Umfeld. Bringe keine Ideen oder Verbesserungsvorschläge ein!

4. Akzeptiere, das ausschweifende Vorleben Deiner Umworbenen. Akzeptiere, dass Du nicht nur deswegen von Vorne bis nach Hinten belogen werden wirst. Akzeptiere, dass Dir keine Wertschätzung, kein Platz und keine Zeit, beigemessen werden wird, dass Du im Krankheitsfall im Stich gelassen werden wirst. Akzeptiere, dass nicht nur jede Party, jedes andere Fest oder Feier,wichtiger sein werden als Du, sondern auch jeder Verwandte und alle "Freundinnen und Freunde". Akzeptiere die Kaufsucht - die Sprunghaftigkeit - das Chaos und die Unpünktlichkeit sowie die daraus resultierenden lästigen Wartenzeiten. Akzeptiere, den wahnwitzigen Egoismus - das naive Musterdenken - die Kritikunfähigkeit - das Ausnutzertum und die permanente Geldnot. Akzeptiere auch, dass Du nur vorrübergehend der letzte Eintrag in einer ganz langen Ex Mister Right‘s Liste sein wirst. Akzeptiere in späterer Folge alle Schuldzuweisungen Dir gegenüber, dass Tatsachen verdreht und Du denunziert werden wirst. Und „last but not least“ akzeptiere, dass während Du diese Anleitung studierst die Suche nach dem wahren Mister Right hinterrücks bereits voll im Gange ist!

Nur richtigen Männern können Schamlippen wie Pferdenüstern das logische Denken nicht rauben! 

aW; 2020

 
Hinter den Türen ( Besucherwunsch)
Gehirne von Festplatten verwaltet
Hoffnungen vom Proporz erdrückt
schwarze Schafe aus Schmutzwäsche
Familienbilder ohne Vertrauen gemalt
Genitalien die zu Nazis geworden sind
Säuglinge im Rufmord gewachsen
Kollaborateure aus Zuckerwatte
verfallene Ideale und restaurierte Gewalten
Soldaten verkleidet als Religionsfreiheit
moralische Seziertische
Leichenzüge aus Werten

aW;2014
 
STILLEN ( Besucherwunsch)

Säuglinge werden von ihren Müttern gestillt, wenn sie schreien.
Kinder werden mit Süßigkeiten abgespeist, wenn sie quengelig sind und stören.
Größere Kinder stillen sich selbst mit Computerspielen und Drogen.
Noch ältere Kinder werden mit schnellen Autos, Macht , Familie, Sex, oder durch den Suff abgelenkt. Die im Sterbebett liegenden Kinder werden dann mit dem Glauben gestillt, wenn sie schreien.

aW; 12.11.2007

 
" Schluss" Rechnung ( Besucherwunsch)

Um 1 Kilogramm Rindfleisch zu produzieren, werden 15.931 Liter Wasser benötigt.
Täglich sterben weltweit 4873 Kinder an Wassermangel oder durch Wasserverunreinigungen.

Aufgabe 1: wenn man 20 Dekagramm Rindfleisch verzehrt, dann müssen dafür wie viele Kinder sterben?

Aufgabe 2: jeder Mensch konsumiert im Schnitt täglich 8 Dekagramm Rindfleisch.

 Berechne den Wasserverbrauch, wenn dies 16.863.954 Menschen täglich tun.

Aufgabe 3: den errechneten Wasserwert aus Aufgabe 2, rechne jetzt in tote Kinder um.

aW; 2009

 
Entschuldigung ( Besucherwunsch)

ARMIN
HAT ES GESCHAFFT
ER IST KEINE BEDROHUNG
FÜR DIE ENTSCHULDIGUNG! 

BEI DEN NORMOPATEN - DIE IHRE HIRNE TÄGLICH IN DIE FINSTERNIS PFEFFERN.  SNOBS - HINTER DEREN SCHAUFENSTERN SICH HOCHSTAPELNDE ARROGANZ AUFTUT.  MUTTERSÖHNCHEN - DIE NIE VON DEREN BRIEFTASCHE ABGESTILLT WERDEN KONNTEN.  OBERWICHTLERN - DIE EVERYONE FÜR BLÖDER HALTEN ALS SIE ES SELBER SIND.  EGOISTEN - DIE SICH SCHAMLOS BEDIENEN OHNE ETWAS BEIZUSTEUERN.   FEIGLINGEN - DIE NICHT DEN MUT BESITZEN WENIGSTEN DASS EHRLICH ZU SEIN.  BLENDERN - DIE NUR AUS KULISSEN BESTEHEN HINTER DENEN MAN EIN HERRLICHES PANORAMA AUF DAS SCHULDENGEBIRGE HAT.  UNZUFRIEDENEN - DIE VOM EWIGEN LAMENTIEREN SO GEBLENDET SIND, SODASS SIE AM ENDE KEIN LICHT MEHR SEHEN.  NEIDERN - DIE SICH MIT HASS CHAMPONIEREN UM DANN IM TRIVIALEN SELBSTMITLEID ZU ERTRINKEN.  PLAGIATORALLIGATOREN - DIE VON EINER FRUTTI DI MARE NUR DIE FRÜCHTE HERUNTERFRESSEN UM DANN EINEN "KÄRNTNERKASNUDL" AUSZUKOTZEN.  DAMPFPLAUDERERN - DIE IHRE FRESSEN NUR AUFBRINGEN WENN SIE VOLLTRUNKEN SIND.   KRIECHERN - DIE IRGENDWANN SELBST IM ARSCH SIND. Bei den  HAMPELMÄNNERN - DIE SICH VON IHREN WEIBERN  ZU MARIONETTEN DRESSIEREN HABEN LASSEN.  SENSIBLEN - DIE SICH MIT SINNLOSIGKEITEN SOLANGE ZUQUATSCHEN LASSEN BIS IHNEN DIE OHREN BLUTEN . SCHNORRERN - DIE IHR SCHEITERN ALS DEN PRAKTIZIERTEN MINIMALISMUS LOBPREISEN.

BEI MERCEDES-BENZ - JESUS DEM GELD & BEIM ABREIßKALENDER!

aW; 2013

 
Heimat im Flugzeug ( Besucherwunsch)

Für die Hurrapatrioten ist ihre Heimat noch immer eine heilige Scheibe auf der sie als Kosmopoliten verkleidet herumirren

Wenn Schinken da ist denke ich " Käse"
bei einer Salami " Oliven"
bei Fisch "Rotwein"
Wenn nichts drinnen ist "Wurst"
Und genau deswegen
ist nicht der Kühlschrank Heimat
sondern die Flugzeuge

aW; 2012

 
REIMGEDICHT ( Besucherwunsch)

DIE NIVEAULOSIGKEIT FEIERT SIE IN SAUS & BRAUS
AM BELIEBTESTEN SIND SIE JEDOCH IM FREUDENHAUS
UND IN DEN BILLIGEN HIRNEN DES GAUMENGRAUS
DIE FILZLAUS BESÄUFT SICH MIT DER KOPFLAUS
DIE ZUCKERMAUS ERBRICHT DEN LABSKAUS
VOR DEM BILDSCHIRM ERHÄNGT SICH KLAUS
APPLAUS - RAUS UND AUS


aW; 2013 ( komme ich jetzt auch zu Kärnten - Heute? )

 
Kinski Klaus
Ich trinke nur mit Menschen die ich mag.
Bei Menschen, die ich nicht mag, trinke ich vorher!
Kinski Klaus
 
AUTOMATISMUS

SOLANGe DIe ÜBeRZeUGUNG LeBT DAS DeR eINZeLNe NICHTS BeWeGEN KANN,  SOLANGe WIRD  DeR eGOZeNTRISCHe UND  ASOZIALe   AUTOMATISMUS WeITeR DIRIGIeReN.

aW; 2009

 
 
© 2019 Armin Winnicki - webdesign by bigben.st