HomeGalerieGedankenGeschichtenAphorismenGroteskesAdministrativesKontakt Impressum
 
 
Aphorismen 651 bis 700 aus 1000
Wertgeschätzter Andre!
Aus der zufälligen Begegnung von Nähmaschine und Regenschirm auf einem Seziertisch ist heute das gewollte Aufeinandertreffen von Schweinepest und Ebola in Intensivstationen geworden!

Ein Gehirn das sich motivieren hat lassen ist eine Discokugel!

Interview in München.
" Armin, kennst du einen Satz der die Welt verändert hat",
Rettet Winnetou, werdet Freunde!

Der Surrealismus hat sein Wurzelgeflecht im Humanismus und nicht im Traum!

Leute, die Pharmaindustrie muss doch auch leben.
Also zieht los und fresst die Apotheken leer!

Alle wollen die Welt reparieren,
aber keiner will sein Werkzeug beschmutzen!

Es gibt nur mehr Alleswisser, Besserkönner, Koryphäen und Googler!
Anscheinend ist Armin Winnicki der letzte Idiot auf Erden!


In der exaltierten Spaßgesellschaft gewinnt das Wort "SUPPENBRUNZER" immer mehr an Bedeutung.

Herr Merkl!
Man kann nicht um die Hand der Freiheitsstatue anhalten.

NUR DIE ERSTE IDEE IST IDEE!

Das Wort Urinprobebecher ist viel sympathischer als Gotteskämpfer!

BLINDGÄNGER SIND JENE DIE ZIELE OHNE MUNITION ANVISIEREN!

Interview in München
"Armin, was ist oder war eine echte Sensation für dich"?
Das Ilija Richter die Moderationen der Sendungen " Disco"
unbeschadet überlebt hat.

Dressur ist out, moderne sozial verträgliche und menschengerechte Erziehungsvarianten sind es auch.

Luxus ist, sich Wahrheit zu leisten.

Ohne Kirche gibt es keine Angst vorm Tod.

Zum Bösen wird man, wenn einen keiner mag oder wenn einer keinen mag.

Nicht nur der Herbst malt mit der Natur

Mittwoch gibt es die nächste Satellitenfinsternis.


Ich bin der coolste Vater und Onkel der ganzen Welt.

Verrückt sind die, die von sich selbst behaupten es nicht zu sein.

" Zurücktreten", der nächste Politiker fährt ein.

Die Liebe unterschreibt immer auf der letzten Seite des Ehevertrages!

Das Spiel "Mensch ärgere dich nicht" ist am lustigsten
wenn man den gegnerischen Figuren die Namen seiner Verwandten gibt!

Künstler die hinter die Kulissen leuchten
beleuchten die Kulturen neu!


Wir singen gemeinsam ( aus dem Privatisierungsgesangsbuch Seite 3212)
"Alles hat ein Ende nur die Rundfunkgebühren haben keins"

Armin Winnicki spendet immer das Kostbarste!
Diesmal, einen Kübel Eiswasser.

Logisches Denken hinterlässt keine Spuren im Nichts
Unlogisches Denken hinterlässt keine Spuren im Nichts
Nichts denken hinterlässt hingegen ablesbare im Gesicht!

Wenn einer von sich behaupten ein Gescheiter zu sein
heißt das noch lange nicht das er es kann.

DER MENSCH IST NICHT DAS ZIEL DER EVOLUTION!

Auf der Raumstation "WIR" werden ab sofort alle Sanktionen umgesetzt!

Am besten kann man Nachhaltigkeit vorhalten!

Die Kirche hat deswegen so viele Austritte weil
sie vergessen hat sich selbst mit  Monopolen zu segnen!

Halleluja,
preiset den Gewinn
den Ertrag
der Markt ist Gott


Kunst live ist deswegen ein Konzert der Sinne,
weil vor den Bildschirmen die kochende Scheiße nicht stinkt.

Schon am 21. Februar 2163 stirbt der letzte Mensch!

Viele Eltern erklären, bei der Abgabe des zukünftigen Kanonenfutters,
die Verkehrsflächen vor den Kindergärten schon jetzt zu Anarchiezonen.

Die Mittelschicht
besteht aus politischen Systemparanoiden
die sich mit Maschinen duellieren.

zuerst war
Bär & Stier
und dann
Adam & Eva

Wir sind die glücklichste Generation,
wir leben zwischen dem Sinnlosmorden!

Friede
Frieden
Fridatten
Frikadellen

Das Fernsehgerät sorgt jeden Abend für familiäre Atmosphäre!
In 75 584 034 Haushalten gleichzeitig!

Russen riechen nicht nach Krieg,
der Kapitalismus nicht nach Fisch.


In den Ebola-Regionen werden dringendst Ernährungsberater gesucht.

Humanitär-Truppen sind mit den modernsten Waffen ausgerüstet am menschlichsten.

Rückentraining gibt es in Zukunft nur mehr für Personen mit Rückgrat!

Jedes Unterbewusstsein hat eine Realität!

Der Weg zum Erfolg liegt in der selben Sackgasse wie der zum Misserfolg.

"Das Abszess am Arsch", Qualtinger meinte nicht Arnulf !

 "Ich werde darum kämpfen blöd zu bleiben "
 
 
2019 Armin Winnicki - webdesign by bigben.st